Filtern nach

Schutzecken

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2

Melusine erklärt die Schutzecken und den Kostümschutz

Melusina und Jana sind beste Freundinnen. Melusina ist aber eine Meerjungfrau vom Wasservolk, die mit einer Schwanzflosse geboren wurde, Jana dagegen hat Füße. Dennoch verbringen beide unheimlich gern Zeit miteinander. Sie helfen sich gegenseitig und Melusina hat Jana gezeigt, wie gut es ist, wenn sie eine Monoflosse trägt. Heute aber kam Jana nach einer Übungsstunde ganz traurig zu Melusina angeschwommen. Sie hatte Das Meerjungfrauen Kostüm eingerissen, weil sie an einem Stein hängengeblieben war. Melusina schmunzelte etwas, sie wusste auch gleich die passende Lösung:

"Jana, du benötigst die Schutzecken, die euer Professor Eric entworfen hat!" Jana wusste nicht sofort, was Melusina damit meinte, aber sie hörte ihr aufmerksam zu. "Schutzecken werden zwischen der Monoflosse und dem Meerjungfrau Kostüm angebracht und schützen sie vor Eventualitäten. Du kannst damit ungestört als Meerjungfrau schwimmen." Melusina wusste genau, wie viel Mühe sich Jana gegeben hatte, und empfahl ihr auch den Kostümschutz anzubringen. "Der Kostümschutz wird dir noch mehr Sicherheit beim Schwimmen bringen. Du kannst dich dank der Schutzecken und des Kostümschutz endlich besser auf die Wettbewerbe vorbereiten, die bevorstehen."

Aber damit Jana auch wirklich die Schutzecken verwenden konnte, benötigte sie eine kleine Einweisung. Gut, dass Professor Eric von ihrem Volk war. Sie wunderte sich aber, warum Melusina darüber Bescheid wusste und sie selbst noch nie etwas davon gehört hatte. Aber egal, wenn sie als Meerjungfrau schwimmen wollte, musste sie sich unterweisen lassen. Sie ging also direkt zu Professor Eric, um die Schutzecken und den Kostuemschutz abzuholen. Und so ging sie direkt wieder schwimmen, nachdem sie die Schutzecken und den Kostümschutz angebracht hatte.